1. Mannschaft, 4. Spieltag

Am 4. Spieltag ging die Reise in den südlichsten Teil des Bezirks, nach Bad Hindelang. Dort fanden die Begegnungen gegen den TV Hindelang und TV 1860 Immenstadt statt.

Zunächst wurde die Partie gegen den TV Hindelang, den Aufsteiger in unsere Liga, ausgetragen. Gestartet wurde mit den beiden Herrendoppeln, in denen sowohl Christopher Geist & Sebastian Portz im 1. Herrendoppel, wie auch Boris Amann & Rainer Haase im 2. Herrendoppel, ihre Spiele klar gewinnen konnten.
Etwas spannender ist das Damendoppel, gespielt von Désirée Toepffer und Vanessa Schmid, verlaufen, die sich nach verlorenem ersten Satz in die Partie zurückkämpften und schließlich einen knappen 3-Satz-Sieg verbuchen konnten.
Ebenfalls über die Distanz von 3 Sätzen duellierte sich Christopher im 1. Herrendoppel mit seinem Gegner, allerdings konnte er sich dann im 3 Satz relativ klar durchsetzen. Die beiden anschließenden Herreneinzel von Sebastian (2. HE) und Rainer (3. HE) konnten wir wiederum relativ ungefährdet gewinnen, wodurch der Sieg sicher war.
Für einen kleinen Schönheitsfehler im Ergebnis sorgte Vanessa, die sich im Dameneinzel in 2 Sätzen geschlagen geben musste. Unser Mixed gespielt von Boris und Désirée schaffte nach einem schlechten Start mit verlorenem ersten Satz noch die Wende und sie konnten ihr Spiel in 3 Sätzen gewinnen.
Somit endete die erste Partie des Tages mit einem klaren 7:1 Sieg.

Es folgte die Begegnung gegen den TV 1860 Immenstadt.
Auch hier gelang uns wieder einen sehr guter Start und wir konnten alle 3 Doppel für uns entscheiden. Somit war auch hier der Grundstein für einen erfolgreichen Ausgang gelegt.
Durch die folgenden Siege im 1. Und 2. Herreneinzel war der Punktgewinn recht schnell gesichert und wir konnten befreit aufspielen. Die Niederlage im Dameneinzel war durch den sicheren Sieg kein großer Rückschlag und unser Mixed konnte, wenn auch in 3 Sätzen, das Ergebnis weiter ausbauen.
Im abschließenden 3. Herreneinzel konnte sich Rainer in 2 knappen Sätzen behaupten und somit einen nie gefährdeten 7:1 Sieg für uns einfahren.

Die Hinrunde der Saison 2018/19 haben wir somit mit 2 klaren Siegen auf Tabellenplatz 4, mit nur einem Punkt Rückstand auf den Zweitplatzierten, beendet und hoffen auf einen ebenso erfolgreichen Start in die Rückrunde am 19.01.2019 in heimischer Halle in Memmingen.

Werbeanzeigen