Erfolgreicher Saisonstart

Die 1. Mannschaft des TV Memmingen Badminton gewinnt in der Bezirksliga deutlich mit 7:1 gegen den TSV Mindelheim 2. Auch die 2. Mannschaft des TV Memmingen startet mit einem 6:2 Sieg gegen die SG TSV Pfuhl 1894/ TSF Ludwigsfeld 4, muss sich allerdings in der zweiten Partie gegen die SG TSV Pfuhl 1894/ TSF Ludwigsfeld 3 mit 8:0 geschlagen geben.

Zum Saisonauftakt trat die 1. Mannschaft des TV Memmingen gegen den TSV Mindelheim 2 an, der vergangene Saison die Meisterschaft in der Bezirksklasse A feiern konnte und damit in die Bezirksliga aufgestiegen war.1. Mannschaft

Jedoch konnte der Aufsteiger der nun bereits seit einigen Jahren in der Bezirksliga etablierten Mannschaft des TV Memmingen nur wenig entgegensetzen. Zunächst gewannen Freisinger/Geist das 1. Herrendoppel und Sepp/Schmid das Damendoppel souverän, dem folgte auch das 2. Herrendoppel mit John/Portz zur 3:0 Führung für den TVM. Christopher Geist punktete dann im 1. Herreneinzel und das zweite Herreneinzel zwischen Julian Freisinger und Thomas Metzeler ging mit 21:5 und 21:9 deutlich an den TVM. Nach dem dritten Herreneinzel und dem Mixed stand es bereits 7:0 für den TV Memmingen. Lediglich das Dameneinzel musste Verena Sepp gegen Miriam Abbold, welche auch öfter in der ersten Mannschaft des TSV Mindelheim in der Bezirksoberliga startet, zum 7:1 Endstand abgegben.

Die diese Saison neu gemeldete 2. Mannschaft des TV Memmingen konnte beim ersten Liga Spiel auch gleich positive Erfahrungen sammeln. Viele der Spieler traten sogar das erste mal überhaupt in einem aktiven Mannschaftswettkampf an. Auch hier gingen die Memminger durch die Herrendoppel Rueß/Hämmerle und Gebauer/Ritzdorf sowie das Damendoppel Krüger/Krarrer gleich 3:0 in Führung. Auch das erste und zweite Herreneinzel sowie das Mixed konnten die Memminger für sich entscheiden. Dameneinzel und drittes Herreneinzel gingen an die Gäste zum 6:2 Endstand und den ersten zwei Punkten für den TVM.

2. Mannschaft

In der zweiten Begegnung des Tages gegen die dritte Mannschaft der SG TSV Pfuhl 1894 /TSF Ludwigsfeld hatten der TV Memmingen 2 allerdings weniger Chancen, da sie teilweise gegen routinierte Spieler antreten mussten, die bereits viele Jahre in höheren Ligen gespielt hatten. Dementsprechend deutlich fiel auch das Ergebnis mit 8:0 für die Gegner aus Pfuhl/Ludwigsfeld aus.

Werbeanzeigen